Seminarangebote für Postgraduates

„Jungen Menschen helfen, ihren eigenen Weg in der Wissenschaft zu finden“ ist mein Motto als akademischer Lehrer. Die Erfahrungen, die ich in der Ausbildung von Studierenden und Promovierenden gesammelt habe, setze ich nun als Coach und Trainer ein.

 

Im Rahmen meiner wissenschaftlichen Laufbahn betreute ich zahlreiche Abschlussarbeiten, auch als Co-Betreuer im Graduiertenkolleg Laboratorium Aufklärung. Meine Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln bei der DFG, der EU (HORIZON 2020) und privater Stiftungen fließen in mein Seminarangebot ein, ebenso wie meine Erfahrungen als Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung.

 

Mein Seminarangebot hat einen Fokus auf Wissenschaftsethik als Grundlage einer Guten Wissenschaftlichen Praxis. Es besteht folgenden Modulen, die in verschiedenen Kombinationen gebucht werden können:

  • Modul 1: Das Ethos der Wissenschaft (4h)
  • Modul 2: Normverletzungen (4h)
  • Modul 3: Wissenschaft und Gesellschaft (4h)
  • Modul 4: Gute Wissenschaftliche Praxis (8h)

Ein Exposé für ein nach Ihren Bedürfnissen konzipiertes Seminar stelle ich Ihnen gerne zusammen. Senden Sie eine Email an coaching@christian-forstner.de