Eine kleine Auswahl

Während des Kalten Krieges spielten die physikalischen Wissenschaften eine zentrale Rolle in den beiden Machtblöcken. Die Beiträge in diesem Sammelband nehmen zum einen das Extrem dieses Spannungsverhältnisses in den Blick, wie Ideologie und Politik die Entwicklung der Physik beeinflussten und deformierten oder wie diese Lebensläufe zerstört haben. Zum anderen bilden sie das Spannungsverhältnis Physik und Politik in ihren vielfältigen Nuancen ab. Die Breite der Beiträge reicht von der Kommunikation innerhalb der Physik, der Rolle der neutralen Staaten bis hin zur Geschichte spezifischer physikalischer Technologien und Methoden.

Die Beiträge des Sammelbandes beschäftigen sich mit dem Spannungsfeld von Physik, Krieg und Friedensengagement. Ausgehend von der physikalischen Gemeinschaft im Ersten Weltkrieg diskutieren die Autoren Rüstungsforschung jenseits der großen Brennpunkte wie  Atomwaffen – von Röntgenblitzen bis zum Laser. Zum anderen setzen sich die Autoren mit den ethisch begründeten Debatten und daraus resultierend mit dem zivilgesellschaftlichen Engagement
von Physikern wie Albert Einstein und Hans Thirring auseinander, sei es individuell oder organisiert wie in der Pugwash-Bewegung.

Im Juni 1947 traf sich auf Shelter Island, einer kleinen Insel vor New York, ein exklusiver Kreis von knapp 30 der führenden Physiker der Vereinigten Staaten von Amerika. In lockerer Atmosphäre diskutierten sie die neuesten Entdeckungen aus der Elementarteilchenphysik und der Quantenelektrodynamik, und legten damit die Hauptforschungs-richtungen der US-Nachkriegsphysik fest. Zu den Teilnehmern gehörten zwei junge, etwa gleich alte Physiker: David Bohm und Richard Feynman, die beide neue Zugänge zur Quantenmechanik fanden. Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, wie der Kontext neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse auf die Formulierung der Theorie zurück wirkt. Die Biografien werden dabei im Verhältnis zu ihrem jeweiligen Denkkollektiv und Denkstil verstanden.


Die komplette Liste (PDF)

Download
Publikationsliste
Publications.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.7 KB